Logo_EuPD_Research
News /
Begleitung /
15. März 2022 /

EUPD Research launcht neue Plattform Corporate Health Alliance. Wegweiser für nachhaltiges Corporate Health Management in Deutschland

Bonn, 15. März 2022: EUPD Research gab heute den Launch seiner neuen Plattform Corporate Health Alliance bekannt. Die Corporate Health Alliance bündelt smarte, datenbasierte Lösungen zur Analyse, Entwicklung und Zertifizierung nachhaltigen Corporate Health Managements und fungiert als erste Anlaufstelle für alle Stakeholder im Bereich Corporate Health in Deutschland. Ziel der Corporate Health Alliance ist es, das Bewusstsein für die ökonomische Relevanz sozialer Nachhaltigkeit weiter zu fördern, Unternehmen intelligente Instrumente zur effizienten Prozessoptimierung an die Hand zu geben sowie den Dialog in diesem Bereich aktiv mitzugestalten.

Die neue Corporate Health Alliance leitet Corporate Health- und Personalverantwortliche sowie Geschäftsführende bedarfsspezifisch und zielorientiert durch das Corporate Health-Produktportfolio von EUPD Research. Die bewährten Services werden durch den neuen Check & Act Report ergänzt, der Organisationen jeglicher Größe und Erfahrung im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) eine kostenfreie wissenschaftliche Bestimmung ihres Status Quo bietet und praxisbezogene Handlungsempfehlungen zum individuellen Fortschritt im Corporate Health Management bereitstellt.

Basierend auf dem branchenspezifischen Hintergrundwissen aus 20 Jahren Forschung, über 5000 Unternehmensanalysen, dem seit 2009 etablierten Qualitätsmodell Corporate Health Evaluation Standard (CHES-Modell) und dem jährlich vergebenen Corporate Health Award agiert die Corporate Health Alliance fortan als vertrauensvoller Ansprechpartner zu allen Themenfeldern im Corporate Health Management.

„Wir freuen uns, Arbeitgeber mithilfe der Corporate Health Alliance auf ihrer individuellen Road to Excellence von betrieblicher Gesundheitsförderung über das betriebliche Gesundheitsmanagement bis hin zum strategischen Corporate Health Management begleiten zu dürfen. Die Etablierung der Corporate Health Alliance im Markt ist für uns ein wichtiges Anliegen, da wir der festen Überzeugung sind, dass Corporate Health ein wichtiger Schlüssel für nachhaltigen Unternehmenserfolg ist“, sagt Markus A.W. Hoehner, Gründer und Geschäftsführer von EUPD Research.

Eine Aufgabe der Corporate Health Alliance besteht in der aktiven Mitgestaltung des Dialogs zu allen Themen und Trends im Bereich Corporate Health Management. Hierzu hat EUPD Research mit dem Corporate Health Committee, bestehend aus 100 bundesweit führenden Experten aus der unmittelbaren Unternehmenspraxis, ein neues Gremium ins Leben gerufen. Die Mitglieder des Committees unterstützen darüber hinaus die praxisbezogene Entwicklung wirksamer Corporate Health-Strategien sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Corporate Health Evaluation Standards, der die Messbarkeit, Vergleichbarkeit und damit die optimale Allokation von Impact Investments garantiert.

Einen großen Pfeiler der Corporate Health Alliance bilden der seit 2009 jährlich vergebene Corporate Health Award sowie die Zertifizierung Top Brand Corporate Health. Der Corporate Health Award ist die renommierteste Arbeitgeberauszeichnung für exzellentes Corporate Health Management in Deutschland und die Auszeichnung Top Brand Corporate Health das Erkennungsmerkmal für Deutschlands beste Dienstleister im erweiterten betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ergänzt wird das bestehende Zertifizierungsportfolio durch die neue Regional-Auszeichnung Gesunder Arbeitgeber, um die sich Unternehmen jeder Größe und ihre Niederlassungen für vorbildliche Leistungen im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) und BGM bewerben können. Mit dem qualitativen Arbeitgebersiegel kommunizieren Unternehmen ihr bereits gelebtes Engagement für die eigenen Mitarbeitenden öffentlichkeitswirksam nach außen und beweisen Vorbildcharakter in ihrer Region durch ihre Investitionen in soziale Nachhaltigkeit.

„Auf Basis langjähriger Erfahrung, größtmöglicher Praxisnähe und fundierten Daten und Fakten wird die Corporate Health Alliance Arbeitgeber darin unterstützen, das Thema Corporate Health als Managementaufgabe anzugehen. Hierfür haben wir unsere Lösungen dezidiert für alle Unternehmen ausgerichtet, unabhängig von Größe oder Erfahrungen im Bereich BGM – denn die Gesundheit der eigenen Belegschaft ist eine Grundvoraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg. Zudem freue ich mich, die Mitglieder im neuen Corporate Health Committee begrüßen zu dürfen und den Austausch zu aktuellen Themen und Trends für Deutschland voranzutreiben“, kommentiert Steffen Klink, Director des Corporate Health Departments bei EUPD Research.

 

Über die Corporate Health Alliance

Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeitende sind die wichtigste Ressource für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit dieser Überzeugung begleitet die Corporate Health Alliance Arbeitgeber jeglicher Größe und Branche in der Transformation zu einem gesunden, wettbewerbsfähigen Unternehmen der Zukunft. Auf der wissenschaftlichen Basis des internationalen Marktforschungsinstituts EUPD Research bündelt die Corporate Health Alliance smarte Lösungen und datenbasierte Instrumente zur effizienten Entwicklung eines nachhaltigen Corporate Health Managements. Durch das branchenspezifische Hintergrundwissen aus 20 Jahren Forschung, über 5000 durchgeführten Unternehmensanalysen, dem seit 2009 etablierten Qualitätsmodell Corporate Health Evaluation Standard und dem jährlich vergebenen Corporate Health Award gewährleistet die Corporate Health Alliance eine hohe Qualität in der Analyse, Prozessoptimierung und Zertifizierung im Corporate Health Management.

Weitere Informationen finden Sie unter https://corporate-health-alliance.de/

Über EUPD Research

EUPD ist ein führendes Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut im Corporate Health Management sowie in der ökologischen Nachhaltigkeit. Im Bereich Corporate Health Management konnten in der DACH-Region bislang mehr als 5.000 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebote) sowie mehr als 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

C

Kontakt

Katja Werner
Katja Werner
Public Relations & Communications
Corporate Health Department

k.werner(at)eupd-research.com
+49 (0)228 50436-75